The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 9 of 1312
Back to Result List

Jüdische Aspekte in Will Eisners Graphic Novels

  • Will Eisners Graphic Novels zeugen von einer tiefgehenden Identitifation mit dem Judentum als Volkszugehörigkeit, Religion und Kultur und spiegeln das Judentum in all seinen Facetten wider. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass die Entwicklung des Gesamtwerks parallel verläuft zur Geschichte der Emanzipation der jüdischen Bevölkerung in New York City. Der Band clustert die jüdischen Aspekte in Eisners Werk in beispielsweise Faktoren kollektiver Erinnerung, Umgang mit und Kampf gegen Antisemitismus und religiöse Besonderheiten.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jennifer Willms
URN:urn:nbn:de:kola-18430
Referee:Dietrich Grünewald, Andreas Ackermann
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of completion:2019/05/03
Date of publication:2019/05/03
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Universitätsbibliothek
Granting institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Fachbereich 2
Date of final exam:2019/04/24
Release Date:2019/05/03
Tag:Comic; Graphic novel; Judentum; Jüdisch; Will Eisner
Number of pages:272
Institutes:Fachbereich 2 / Institut für Kulturwissenschaft
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG