• search hit 1 of 1
Back to Result List

Kundenbindung mittels mobiler Applikationen : eine empirische Untersuchung auf Basis von Mediennutzungsmotiven

  • Der seit Jahren anhaltende Hype um das mobile Internet und der damit verbundenen Technologie der mobilen Anwendungsprogramme scheint nicht abzureißen. Das enorme ökonomische Potential dieses Markts treibt die Wirtschaft stetig zu neuen Ideen der Monetarisierung. Die Ursachen dieses Phänomens werden jedoch selten hinterfragt. Auch hat die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet des "Mobilseins" bisher kein einheitliches Bild über die Ursachen und Wirkungsketten entwickelt. Versuche des Ableitens von Zusammenhängen durch Studien an artverwandten Medien, wie z.B. dem Computer oder dem stationären Internet, werden kontrovers diskutiert. Durch eine Verknüpfung der Forschungsströme der Mediennutzungsmotive und der Kundenbindung wird die Arbeit ein neues Untersuchungsmodell vorstellen. Anhand der Ergebnisse einer durchgeführten, quantitativen Datenerhebung wird gezeigt, dass die Motive nach Mobilität, nach Beschaffung von Informationen und nach Unterhaltung die bedeutsamsten Treiber von Kundenzufriedenheit bei mobilen Applikationen darstellen. Auch wird gezeigt, dass zwischen der Kundenzufriedenheit und den weiteren Determinanten der Kundenbindung eine signifikante Korrelation besteht.
  • The lasting hype around the mobile internet and the related technology of the mobile applications seem not to drop off. The immense economic potential of this market leads the businesses and ventures to continuously find new ways of monetization. The underlying causes of that phenomenon are rarely challenged. Scientific research in the field of "ubiquitous mobile" has not yet developed a clear overall picture of the causes and effect chains. Attempts of deriving causes by studies in related mass media such as the computer or the internet have been discussed controversially. By combining the research streams of media motive usage and the customer retention, this paper will present a new research model. Based on a quantitative survey in the German speaking the gained data proves the motives for mobility, information gathering and entertainment purposed to be the most important drivers of customer satisfaction in mobile applications. The paper also highlights a significant correlation between the customer satisfaction and the other determinants of customer retention.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Benz
URN:urn:nbn:de:kola-9125
Referee:Thomas Kilian, Lisa Mützel
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of completion:2015/03/13
Date of publication:2015/03/13
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Universitätsbibliothek
Granting institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Fachbereich 4
Release Date:2015/03/13
Number of pages:VI, 112
Institutes:Fachbereich 4 / Institut für Management
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG