The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 36 of 42
Back to Result List

The information audit - analysis and development of information capturing methods

  • This research examines information audit methodologies and information capturing methods for enterprise social software which are an elementary part of the audit process. Information auditing is lacking of a standardized definition and methodology because the scope of the audit process is diversified and dependent on the organization undertaking the audit. The benefits of information auditing and potential challenges of Enterprise 2.0 the audit can overcome are comprehensive and provide a major incentive for managers to conduct an audit. Information asset registers as a starting point for information auditing are not specifically focusing on social software assets. Therefore this research pro-ject combines asset registers from different areas to create a new register suitable for the requirements of Enterprise 2.0. The necssary adaptations caused by the new character of the assets are minor. The case study applying the asset register for the first time however reveals several problematic areas for information auditors completing the register. Rounding up the thesis a template is developed for setting up new work spaces on enterprise social software systems with appropriate metadata taking into account the meaningful metadata discovered in the asset register.
  • Diese Arbeit beschäftigt sich mit Information Audit Methodologien und Methoden zur Informationserfassung in Enterprise Social Software. Die Erfassung von Informationsressourcen ist ein elementarer Bestandteil des Information Audit. Das Fehlen einer standardisierten Definition und von standardisierten Methodologien für Information Auditing ist begründet durch den weit gefächerten Anwendungsbereich des Information Audit und durch seine notwendige individuelle Anpassbarkeit an die Bedürfnisse der durchführenden Organisationen. Die Vorteile von Information Auditing und die möglichen Herausforderung durch Enterprise 2.0, die mit Hilfe des Audits überwunden werden können, sind weitreichend und stellen einen Anreizpunkt für Manager einen Information Audit durchzuführen. Information Asset Register als Ausgangspunkt für erfolgreiches Information Auditing berücksichtigen noch nicht die besonderen Herausforderungen von Enterprise 2.0. Deshalb spannt dieses Forschungsprojekt einen Bogen von Information Asset Registern aus verschiedenen Einflussbereichen und kombiniert diese, um ein neuartiges Asset Register, welches die besonderen Anforderungen von Enterprise 2.0 berücksichtigt, zu erstellen. Die notwendigen Anpassungen, die durch die neuen Charakteristika der Informationsressourcen verursacht werden, sind von geringem Ausmaß. Das neu entwickelte Asset Register wird im abschließenden Teil der Arbeit in einer Fallstudie angewendet und zeigt mögliche Problembereiche, die beim Zusammenstellen des Registers auftreten können, auf. Als Abschluss der Arbeit wird eine Vorlage entwickelt, welche Nutzern von Enterprise Social Software beim Erstellen von neuen Arbeitsbereichen behilflich sein wird, diese mit passenden Metadaten, wie sie bereits im Information Asset Register festgehalten werden, zu versehen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:André Schneider
URN:urn:nbn:de:kola-9293
Advisor:Susan P. Williams, Verena Hausmann
Document Type:Bachelor Thesis
Language:English
Date of completion:2015/04/23
Date of publication:2015/04/23
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Universitätsbibliothek
Granting institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Fachbereich 4
Release Date:2015/04/23
Tag:Enterprise 2.0; Information Asset Register; Information Audit; Information Capturing Methods
Number of pages:x, 95
Institutes:Fachbereich 4 / Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG