• search hit 16 of 30
Back to Result List

Extractor Description Language

Extractor Description Language

  • Um Altsysteme beim sogenannten Software-Reengineering an neue Anforderungen mittels Computerunterstützung anpassen zu können, wird eine effiziente Repräsentation der vorliegenden und im Laufe des Prozesses anfallenden Daten und Informationen benötigt. Als geeignete Repräsentationsform haben sich TGraphen herausgestellt, da sowohl Knoten als auch gerichtete Kanten typisiert sind und über Attribute verfügen können. Darüber hinaus besteht eine globale Anordnung aller Elemente des Graphen sowie eine Reihenfolge der Inzidenzen jedes Knoten. In dieser Arbeit wurde die "Extractor Description Language" (EDL) entwickelt, um die Syntax der Eingabedaten zu beschreiben und mittels frei definierbarer semantischer Aktionen einen TGraphen aufzubauen. Im Gegensatz zu klassischen Parsergeneratoren wie ANTLR werden mehrdeutige Grammatiken, Modularisierung, Inselgrammatiken und Symboltabellen-Stacks von EDL unterstützt, wodurch die Erstellung der Syntaxbeschreibung vereinfacht wird. Nach der Erhebung der Anforderungen an EDL, werden zunächst die existierenden Parsergeneratoren daraufhin untersucht, welcher zur Realisierung der Anforderungen am geeignetsten ist. Im Anschluss wird die Syntax sowie die Semantik von EDL beschrieben und unter Nutzung des geeigneten Parsergenerators implementiert. Anhand von zwei mittels EDL generierten exemplarischen Extraktoren für XML und Java wird der zeitliche Aufwand zum Verarbeiten der Eingabe gemessen.
  • In a software reengineering task legacy systems are adapted computer-aided to new requirements. For this an efficient representation of all data and information is needed. TGraphs are a suitable representation because all vertices and edges are typed and may have attributes. Further more there exists a global sequence of all graph elements and for each vertex exists a sequence of all incidences. In this thesis the "Extractor Description Language" (EDL) was developed. It can be used to generate an extractor out of a syntax description, which is extended by semantic actions. The generated extractor can be used to create a TGraph representation of the input data. In contrast to classical parser generators EDL support ambiguous grammars, modularization, symbol table stacks and island grammars. These features simplify the creation of the syntax description. The collected requirements for EDL are used to determine an existing parser generator which is suitable to realize the requirements. After that the syntax and semantics of EDL are described and implemented using the suitable parser generator. Following two extractors one for XML and one for Java are created with help of EDL. Finally the time they need to process some input data is measured.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Daniel Dominik Janke
URN:urn:nbn:de:kola-7116
Subtitle (German):Eine Beschreibungssprache für Extraktoren zur Erzeugung von TGraphen
Subtitle (English):A despriction language for extractors to generate TGraphs
Referee:Jürgen Ebert, Volker Riedige, Daniel Bildhauer
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of completion:2013/02/07
Date of publication:2013/02/07
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Universitätsbibliothek
Granting institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Fachbereich 4
Release Date:2013/02/07
Number of pages:xiii, 306, XXXIV
Institutes:Fachbereich 4 / Fachbereich 4
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG