Rendering von Haaren und Fell

  • In der Computergrafik stellte das echtzeitfähige Rendern von Haaren und Fell ein Problem dar. Die Berechnung der Beleuchtung, Schattierung und Transparenz erfordert einen hohen Rechenaufwand, welcher sich negativ auf die Performanz auswirkt. Doch durch verbesserte Hardware und neue Verfahren ist es möglich, solch komplexe Effekte in Echtzeit zu simulieren. In folgender Arbeit werden die Grundlagen des Renderings von Haaren erläutert. Außerdem wurde im Rahmen der Arbeit eine echtzeitfähige Demo implementiert, deren zugrunde liegende Verfahren und Funktionalitäten beschrieben werden. Um die Demo zu evaluieren wurde die mögliche Anzahl an Bildern pro Sekunde bei Modellen unterschiedlicher Komplexität gemessen. Schließlich wurden die Ergebnisse mit Bildern von echten Haaren verglichen.

Download full text files

Export metadata

Metadaten
Author:Emma Jane Kraft
URN:urn:nbn:de:kola-15915
Referee:Stefan Müller
Advisor:Stefan Müller, Bastian Krayer
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of completion:2018/02/14
Date of publication:2018/02/14
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Universitätsbibliothek
Granting institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Fachbereich 4
Date of final exam:2018/02/14
Release Date:2018/02/14
Tag:Fell; Haare
GND Keyword:Rendering
Number of pages:i, 45
Institutes:Fachbereich 4 / Institut für Computervisualistik
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 006 Spezielle Computerverfahren
BKL-Classification:54 Informatik
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG