• search hit 31 of 67
Back to Result List

Google-Online-Kalender: Datenschutzproblematik und Lösung

  • Diese Arbeit setzt sich kritisch mit dem Google Kalender auseinander. Zu diesem Zweck werden die angebotenen Funktionen des Kernprodukts auf Aspekte des Datenschutzes untersucht. Es wird zum einen ermittelt, in welchem Umfang das Produkt die Privatsphäre der Nutzer verletzen kann, zum anderen werden die dadurch entstehenden Risiken aufgezeigt. Des Weiteren werden die Funktionen im Hinblick auf ihren Nutzen, sowohl für den Dienstanbieter Google, als auch für den Nutzer betrachtet. Eine eingehende Analyse zeigt die kritischen Stellen auf, an denen zwischen Datenschutz und Funktionalität entschieden werden muss. Die Lösungsmöglichkeiten, um die aufgezeigten Risiken mit Mechanismen der IT-Sicherheit zu minimieren, werden im Folgenden vorgestellt, diskutiert und in Bezug auf ihre Umsetzbarkeit untersucht. Die einzelnen Lösungsansätze werden daraufhin in einem Sicherheitskonzept zusammengefasst und weitere Anforderungen erläutert. Abschließend soll ein Addon für Firefox erstellt werden, welches das beschriebene Lösungskonzept umsetzt, um so die bestehenden Schwachstellen bestmöglich zu beheben. Letztlich wird der Funktionsumfang des Addons mit technischer Umsetzung im Einzelnen erläutert.
  • This paper critically examines the Google Calendar. For this purpose, the offered functions of the core product are studied on privacy aspects. On one hand, it is identified, to which extent the product could infringe the users" privacy, on the other accuring risks are discussed. Furthermore, the functions in terms of their use for both, the service provider Google and for the user, are considered. A detailed analysis demonstrates the critical aspects, in which we have to decide between privacy and functionality. The identified solutions to minimize discussed risks of IT security mechanisms, are presented, discussed and analyzed in terms of their feasibility. Afterwards the individual solutions are summarized in a security concept and other requirements are explained. Finally, a Firefox-Addon which implements the described solution concept should be created, to resolve the existing weaknesses to the best of its ability. Ultimately, the functionality of the addon with technical implementation is illustrated in detail.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Toni Rossberg
URN:urn:nbn:de:kola-6449
Referee:Rüdiger Grimm, Daniel Pähler
Document Type:Bachelor Thesis
Language:German
Date of completion:2012/06/12
Date of publication:2012/06/12
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Universitätsbibliothek
Release Date:2012/06/12
Number of pages:v, 77
Institutes:Fachbereich 4 / Fachbereich 4
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG