• search hit 6 of 7
Back to Result List

Anforderungsanalyse für Risk-Management-Informationssysteme (RMIS)

  • So genannte Risikomanagement-Informationssysteme (RMIS) unterstützen Unternehmen darin, ihr Risiko-Management unternehmensweit durchzuführen. Im vorliegenden Beitrag analysieren wir mit Hilfe der Scoring-Methode die inhaltlichen Anforderungen an ein RMIS und zeigen, wie das zu einer begründeten Auswahl für die Anschaffung eines RMIS führt. Dazu diskutieren wir erstens, welche Anforderungen an ein RMIS gestellt werden, zweitens klassifizieren wir die auf dem Markt existierenden RMIS bezüglich ihrer Anwendungsziele und drittens erstellen wir einen Anforderungskatalog und ein dreistufiges Verfahren zur Handhabung des Auswahlprozesses. Dieses wird im Rahmen einer erfolgreich durchgeführten Fallstudie im Rahmen einer Masterarbeit [11] in einem konkreten Konzern, der Telekommunikations- und Internetzugang anbietet (United Internet AG, Montabaur), erläutert und evaluiert. 1.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anastasia Meletiadou, Simone Müller, Rüdiger Grimm
URN:urn:nbn:de:kola-2735
Series (Volume no.):Arbeitsberichte, FB Informatik (2009,3)
Document Type:Part of Periodical
Language:German
Date of completion:2009/02/26
Date of publication:2009/02/26
Publishing institution:Universität Koblenz-Landau, Universitätsbibliothek
Release Date:2009/02/26
Tag:Evaluation; RMIS; Risikomanagement-Informationssysteme; United Internet AG
Number of pages:14
Institutes:Fachbereich 4
Fachbereich 4 / Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Licence (German):License LogoEs gilt das deutsche Urheberrecht: § 53 UrhG